Suche
  • Kerstin Gesselbauer

Vom "in Kontakt sein mir dir".....

Wenn wir uns wünschen, ein neues Hobby zu erlernen, uns beruflich weiterzuentwickeln, uns auf einem bestimmten Gebiet neues Wissen anzueignen, dann wissen wir üblicherweise, was zu tun ist. Wir lesen Bücher, besuchen Kurse, sprechen mit erfahrenen Menschen oder informieren uns im world wide web. Aber wie können wir uns selbst in unserer Persönlichkeit weiterentwickeln? Reicht es aus, Fachbücher zu lesen, Workshops und Seminare zu besuchen? Hast du es schon einmal auf diesem Weg versucht? Hat es geklappt? Bist du deinem Ziel, glücklicher zu leben, resilienter zu werden, weniger oft wütend zu sein, eine funktionierende Partnerschaft zu leben etc. damit näher gekommen?

Wenn wir uns wünschen, emotional gesund zu bleiben, vitaler, kraftvoller und freier zu leben, dann werden wir nicht daran vorbeikommen, uns selbst erst richtig kennenzulernen, bevor Veränderungen in unserem Verhalten, unseren Gedanken und Gefühlen möglich sind. Laurence Heller nennt das "in Kontakt mit sich selbst sein". Darum steht für mich in meiner Arbeit als Mentaltrainerin Achtsamkeit und Bewusstsein für das, was JETZT gerade präsent ist, so stark im Vordergrund.


Was sind JETZT deine Themen?

Was ist JETZT gerade herausfordernd in deinem Leben?

Was sind JETZT deine Gefühle?

Was darf JETZT für dich anders werden?

Wie spürt sich dein Körper JETZT an?


Mit "jetzt" meine ich heute, gestern, die letzten Tage und Wochen - einen Zeithorizont der überschaubar und rekonstruierbar ist. Wenn du lebendiger, befreiter und selbstbestimmter leben möchtest, darfst du damit beginnen, dich auf ehrliche und authentische Weise selbst kennenzulernen - so wie du heute bist, mit all deinen Anteilen, deinen Sonnen- und Schattenkindern, deinen Stärken, deinen Schwächen und deinen Ressourcen. In dieser Phase der Bewusstwerdung darfst du dich voll und ganz annehmen, wie du JETZT bist. Die Möglichkeiten für Veränderung in deinem Leben, deinem Handeln, deinem Denken, stehen dir dann offen, wenn du weißt, wie du tickst, was dich ausmacht, wie du reagierst und agierst. Du kannst noch so viele Bücher lesen und Workshops, Seminare oder Kurse buchen - es wird sich in deinem Leben nichts ändern, wenn du nicht reflektierst und dich vorher nicht mit dir selbst auseinandersetzt.


Zu wissen, wo du JETZT stehst, wo deine Reise der Veränderung beginnt, ist meiner Meinung nach eine Grundvoraussetzung für das Gelingen der persönlichen Weiterentwicklung. Als Mentaltrainerin unterstütze ich dich dabei, dich selbst kennenzulernen um daran anschließend Möglichkeiten zu finden, deine eigenen, lange antrainierten, Verhaltens- und Denkgewohnheiten so zu verändern, dass sie neue Wirkung zeigen und langfristig Bestand in deinem Alltag haben. Dabei lege ich auch ganz besonders viel Wert auf die Integration deiner Körperlichkeit und deiner Gefühlswelt, da diese untrennbar mit deiner Gedankenwelt in Verbindung stehen.







6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nie genug Zeit?